Partner

Partner

AGBs

Allgemeines - Geltungsbereich
Unsere nachstehenden Bedingungen gelten für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen aus Kauf-, Werk- oder Dienstvertrag und anderen Verträgen einschließlich allen künftigen Geschäften und Dauerschuldverhältnissen.
Abweichenden oder entgegenstehenden Bedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen; diese werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir in Kenntnis der vom Kunden verwendeten Einkaufsbedingungen die Lieferung vorbehaltlos ausführen.
Abweichungen von unseren Bedingungen sind nur wirksam, wenn wir sie schriftlich bestätigen.
Unsere Bedingungen gelten auch gegenüber Unternehmern im Sinn von § 310 Abs. 1 BGB.

Angebot - Auftragserteilung
Unsere Angebote sind freibleibend. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist nicht in unseren Preisen eingeschlossen, außer es ist schriftlich anders vermerkt. Kundenaufträge können durch uns durch schriftliche Mitteilung, per Telefax, mündlich, fernmündlich oder durch direkte unmittelbare Übersendung/Übergabe der Ware angenommen werden. Es bedarf keiner schriftlichen Auftragsbestätigung durch uns.
Sämtliche Waren-/Produktinformationen (Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte und sonstige produktbeschreibende Merkmale) sind Informationen der Hersteller und sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften dar.
Unsere Mitarbeiter sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu machen, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen.

Preise - Zahlungsbedingungen
Es gelten die bei Vertragsschluss vereinbarten Preise. Die Ausführung einer Lieferung steht unter dem ausdrücklichen Eigentumsvorbehalt.
Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise „ab Lager”, ausschließlich Verpackung, Transport und Frachtversicherung; hierfür entstehende Kosten werden gesondert in Rechnung gestellt.
Sofern sich aus dem Angebot nichts anderes ergibt, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) sofort, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.
Der Käufer verpflichtet sich nach Ablauf des in der Rechnung angegebenen Fristdatums ohne besondere Mahnung Verzugszinsen auf unsere Forderung in Höhe der aktuell geltenden gesetzlichen Verzugzinsen zu zahlen.
Ein Abzug von Skonto wird nicht gewährt.
Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen und gelten erst nach ihrer Einlösung als Zahlung. Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs.
Bei Privatkunden gilt grundsätzlich sofortige Barzahlung bei Lieferung bzw. Leistung.
Bei Erstgeschäften mit Geschäftskunden behalten wir uns vor, eine Anzahlung in Rechnung zu stellen, die vor einer Warenlieferung zur Zahlung fällig ist.
Eine Rechnungsstellung durch uns erfolgt erst ab einem Abrechnungsbetrag von mindestens 25€. Geringere Beträge sind grundsätzlich bar gegen Kassenbeleg zu entrichten.
Überschreitet der Kunde sein ihm durch uns in der Rechnung eingeräumtes Zahlungsziel, so sind wir von unserer Lieferpflicht (Waren u. Dienstleistungen) entbunden, solange kein entsprechender Abbau der aufgelaufenen Verbindlichkeiten erfolgt.
Der Kunde ist nur berechtigt, mit Forderungen aufzurechnen, die rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

Zusätzliche Bestimmungen für Dienstleistungen, Wartungs- und Reparaturarbeiten
Grundsätzlich gilt: Unsere Wartungs- und Reparaturtätigkeiten sind Dienstleistungen und Teil unseres Angebotes. Sie erfolgen ausschließlich zu den unten aufgeführten Bedingungen und ergänzend zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Es gelten stets die Preise der jeweils gültigen Preislisten.
Fehlersuchzeiten sind Arbeitszeit und werden als solche dem Kunden berechnet.
Fahrtkosten und Fahrtzeiten gelten als Arbeitszeiten und werden wie die Kosten für Reparaturmaterial und ähnliches zusätzlich und ebenfalls entsprechend der jeweiligen Dienstleistungspreisliste berechnet.
Für Wartungs- oder Reparaturarbeiten gelten zusätzliche folgende Bedingungen:
Werkstatt-Arbeiten:
alle Zeitangaben zu Dauer einer Reparatur sind Näherungswerte und sind stets unverbindlich. Wir sagen keine verbindlichen Fertigstellungstermine zu. Haben wir bereits mit der Wartung/Reparatur angefangen, kann der Kunde nicht von seinem Reparaturauftrag zurücktreten, außer er nimmt die hierdurch entstehenden Mängel in Kauf (kein Anspruch auf Mängelhaftung) und erstattet uns eine angemessene Aufwandsentschädigung.
Vor-Ort-Services:
Vor-Ort-Services finden per Terminabsprache statt. Die Terminvergabe durch uns erfolgt stets unter Vorbehalt. Ein abgesprochener Termin kann entfallen durch evtl. nicht rechtzeitig erfolgende Warenlieferungen durch Zulieferer, durch uns unvorhersehbare Verzögerungen bei Vorterminen oder durch andere von uns unvorhersehbaren Ereignisse. Insofern es uns möglich ist, informieren wir den Kunden über diesen Sachverhalt.
Sagt der Kunde einen vereinbarten Termin erst dann ab, wenn durch uns bereits die Hälfte der Anfahrtsstrecke zurückgelegt wurde, oder bereits vor Ort ist, sind wir berechtigt die Anfahrt und die Mindestarbeitseinheit in Rechnung zu stellen.
Kostenvoranschläge:
Kostenvoranschläge sind Arbeitsaufwand im Sinne der Fehlersuche und werden entsprechend der jeweiligen Dienstleistungspreisliste berechnet. Zahlungspflichtiger uns gegenüber ist ausschließlich der auftraggebende Kunde. Es erfolgt keine Verrechnung mit etwaigen nachfolgenden Reparaturarbeiten oder Warenkaufbeträgen.

Versand/Transport
Insofern ein Versand oder Transport der Ware anfällt, trägt der Empfänger die Beförderungsgefahr, auch bei frachtfreier Lieferung. Die Entscheidung über die Versendungsform (Transportweg) behalten wir uns vor. Außer auf ausdrückliche schriftliche Erklärung seitens des Kunden wird die Ware durch uns für den Transport zwangsversichert. Die eingetretenen Transportschäden und Transportverluste sind unverzüglich anzuzeigen. Der Käufer ist auch zur Abnahme von Teillieferungen verpflichtet, ohne daß es seiner vorhergehenden ausdrücklichen Zustimmung bedarf.

Lieferung/Lieferzeit
Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die Abklärung aller technischen Fragen voraus.
Die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch Zulieferer oder Hersteller an uns.
Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt weiter die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Lieferverträgen gilt jede Teillieferung und Teilleistung als selbständige Leistung und wird entsprechend berechnet.
Überschreiten wir einen als verbindlich zugesagten Liefertermin und ist dem Kunden ein weiteres Abwarten nicht zumutbar, kann er nach Eintritt des Verzuges und Abmahnung und Setzen einer angemessenen Nachfrist mit Ablehnungsandrohung weitergehende Rechte geltend machen. In diesem Fall ist ein Schadensersatzanspruch des Kunden ausgeschlossen, es sei denn, der Verzug ist auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von uns oder eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen. Dies gilt auch für die Verletzung von Pflichten bei den Vertragsverhandlungen.
Bei Nichtbelieferung durch den Zulieferer steht beiden Parteien das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten.
Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, nach Ablauf einer von uns zu setzenden Nachfrist die Erfüllung des Vertrages abzulehnen und Schadensersatz zu verlangen. Wir können stattdessen auch über die Ware anderweitig verfügen und den Kunden in einer neuen angemessenen Frist beliefern.

Eigentumsvorbehalt/Eigentumsvorbehaltssicherung
Jede von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und bis zur vollständigen Erledigung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung resultierender Forderungen (erweiterter Eigentumsvorbehalt). Eine wie auch immer geartete Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware durch den Kunden ist nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr des Kunden gestattet. Keinesfalls darf die Ware im Rahmen des regelmäßigen Geschäftsverkehrs zur Sicherung an Dritte übereignet werden.
Im Falle einer Pfändung der Ware beim Kunden sind wir sofort unter Übersendung einer Abschrift des Zwangsvollstreckungsprotokolls und einer eidesstattlichen Versicherung darüber zu unterrichten, dass es sich bei der gepfändeten Ware um die von uns gelieferte und unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware handelt, damit wir Klage gemäß § 771 ZPO erheben können. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Kunde für den uns entstandenen Ausfall.
Gerät der Kunde in Zahlungsverzugsverzug oder greifen Dritte auf die Vorbehaltsware zu oder gerät der Kunde in Vermögensverfall, sind wir berechtigt zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehaltes die Geschäftsräume des Kunden zu betreten und die Vorbehaltsware an uns zu nehmen. Der Kunde erlaubt unseren Mitarbeitern hiermit, jederzeit seine Geschäftsräume zur Sicherung der Ware zu betreten.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. In der Zurücknahme der Kaufsache durch uns liegt ein Rücktritt vom Vertrag. Wir sind nach Rücknahme der Kaufsache zu deren Verwertung befugt, der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des Kunden – abzüglich angemessener Verwertungskosten – anzurechnen.
Der Kunde ist verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln; insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlsschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, muss der Kunde diese auf eigene Kosten rechtzeitig durchführen.
Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Kunde unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, Der Kunde ist nicht berechtigt, die Kaufsache weiter zu verkaufen, bevor die vollständig Zahlung an uns erfolgt ist.
Die Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Kunden wird stets für uns vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache (Fakturaendbetrag einschließlich Umsatzsteuer) zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Für die durch Verarbeitung entstehende Sache gilt im Übrigen das Gleiche wie für die unter Vorbehalt gelieferte Kaufsache.

Warenrücknahme/Umtausch
Eine Warenrücknahme erfolgt ausschließlich gegen durch uns erstellten Kaufbeleg/Rechnung innerhalb von 14 Tagen ab Belegerstellung. Dies gilt ausschließlich für unbeschädigte Waren und in unbeschädigter Originalverpackung. Vor Warenrücknahme behalten wir uns stets die Prüfung der Waren vor.
Es besteht grundsätzlich kein Recht auf Warenrückgabe für Software oder nicht durch uns verbaute Hardware-Komponenten.

Gewährleistung
Die bei uns bezogene Ware muss unverzüglich auf Mängel untersucht werden und uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigt werden; Anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige.
Mängelrügen werden von uns nur anerkannt, wenn sie schriftlich mitgeteilt wurden. Rügen, die gegenüber Außendienstmitarbeitern oder Transporteuren oder sonstigen Dritten geltend gemacht werden, stellen keine form- und fristgerechten Rügen dar.
Für den Fall, dass aufgrund einer berechtigten Mängelrüge eine Ersatzlieferung erfolgt, gelten die Bestimmungen über die Lieferzeit entsprechend. Für eine Mängelbeseitigung durch Nachbesserung, ist uns eine angemessene Frist von mindestens drei Wochen zu gewähren.
Die Mängelbeseitigung erfolgt nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Neulieferung. Darüber hinaus haben wir das Recht, bei Fehlschlagen eines Nachbesserungsversuchs eine zweite Nachbesserung, wiederum innerhalb angemessener Frist vorzunehmen.
Der Kunde kann ausschließlich in Fällen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung unserer Pflicht zur Lieferung mangelfreier Sachen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Er hat den eingetretenen Schaden dem Grunde und der Höhe nach nachzuweisen. Gleiches gilt für die vergeblichen Aufwendungen.
Die Mängelgewährleistung bezieht sich nicht auf Schäden, die nach dem Gefahrübergang in Folge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel und chemischer, elektrochemischer, elektrischer und atmosphärischer Fehlfunktionen oder Einflüsse entstehen.
Ebenso entfällt die Gewährleistung für Mängel, die darauf zurückzuführen sind, dass der Kunde von uns nicht genehmigte Zusatzgeräte hat anbringen lassen oder Arbeiten von Personen hat vornehmen lassen, die nicht von uns oder dem Hersteller der Ware autorisiert sind, oder vom Kunden selbst oder einer anderen Person geändert, erweitert oder beschädigt wurden.
Kann nach Überprüfung der vom Kunden gemeldete Mangel nicht festgestellt werden, trägt der Kunde die Kosten der Untersuchung.
Wir haften für Schäden, die sich aus der Mangelhaftigkeit der Sache ergeben nur, wenn dies auf eine zumindest grob fahrlässige Pflichtverletzung unsererseits, unseres gesetzliches Vertreters oder unserer Erfüllungsgehilfen zurück zu führen ist. Die vorstehende Einschränkung gilt ausdrücklich nicht, sofern durch eine schuldhafte Pflichtverletzung unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen einer Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit begründet wird.

Abwicklung von Fremdgarantien
Garantien sind Leistungsversprechen, die vom Hersteller an den Kunden gegeben werden. Sie begründen daher für uns keinerlei Verpflichtung. Der Kunde ist daher selbst verpflichtet, auf seine Kosten die Voraussetzungen für die Wahrnehmung der Ansprüche aus der Garantie herzustellen. Insbesondere trägt der Kunde die evtl. anfallenden Kosten des Transportes zum und der Abholung vom Hersteller, Aufbau und Abbau sowie gegebenenfalls die Kosten eines Ersatzgerätes. Wir sind ausdrücklich bereit, vorgenannte Arbeiten im Auftrag des Kunden durchzuführen. Dazu bedarf es eines gesonderten Dienstleistungsauftrages des Kunden, der kostenpflichtig ist.

Rücktritt
Folgende Gründe berechtigen uns zum Vertrags-Rücktritt:
Wenn sich entgegen der vor Vertragsschluss bestehenden Annahme ergibt, dass der Kunde nicht kreditwürdig ist.
Wenn die unter unserem Eigentumsvorbehalt stehende Ware anders als im regelmäßigen Geschäftsverkehr des Kunden veräußert wird, insbesondere durch Sicherungsübereignung oder Verpfändung.
Wenn der Kunde seine Vertragspflichten wesentlich verletzt, insbesondere wenn ihm eine Sorgfaltspflichtverletzung hinsichtlich des Umgangs der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware vorzuwerfen ist.
Wenn sich nach Vertragsschluss für die Vertragsabwicklung wesentliche Umstände ohne unsere Einflussmöglichkeit so entwickelt haben, dass für uns die Leistung unmöglich oder unzumutbar erschwert wird (z.B. nicht durch uns zu vertretende Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten oder Möglichkeit der Belieferung nur noch unter wesentlich erschwerten Bedingungen.
Im Übrigen bestimmt sich unser Rücktrittsrecht und das Rücktrittsrecht des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Salvatorische Klausel
Sollte aus gesetzlichen Gründen eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.

Gerichtsstand - Erfüllungsort
Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.
Lesezeichen bei:
Lesezeichen bei: Twitter Lesezeichen bei: Facebook Lesezeichen bei: Google
Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:
Mo - Di - Do - Fr
09:00 - 12:30
14:30 - 18:00
Mittwochs
09:00 - 12:30

Vor Ort Service individuell nach Vereinbarung.